FANDOM


IDW 12 00.jpg

TMNT #12 (IDW)

Shadows of the Past (chapter 4) ("Schatten der Vergangenheit", Kapitel 4) ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von IDW Publishing.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 25. Juli 2012
  • Ausgabe: TMNT #12 (IDW)
  • Story: Kevin Eastman & Tom Waltz
  • Script: Tom Waltz
  • Zeichnungen: Dan Duncan
  • Farben: Ronda Pattison
  • Text: Chris Mowry
  • Herausgeber: Bobby Curnow

KontinuitätBearbeiten

Zur IDW Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

InhaltBearbeiten

IDW 12 01.jpg

Erfolgreiche Führung

Angel und die Purple Dragons führen die Turtles und Casey zum Versteck des Foot, einem schwer bewachten Lagerhaus. Da die Dragons sich keine direkten größeren Schwierigkeiten mit dem Foot einhandeln wollen, weigern sie sich, sich bei der Befreiungsaktion zu beteiligen, doch angesichts dessen, was für sie auf dem Spiel steht, kennen die Turtles und Casey solche Bedenken nicht.


IDW 12 02.jpg

Splinter gegen den Shredder

Splinter und der Shredder setzen im Inneren ihren Zweikampf auf Leben und Tod fort. In Anbetracht der bösen Natur des Shredders und der Erinnerung an das, was sein Feind ihm in seinem früheren Leben nahm, bringt Splinter alles auf, was er kann, doch er muss sich schnell eingestehen, dass sein Körper zu alt und zu schwach ist, um der Konfrontation mit seinem Erzfeind lange standhalten zu können. Schließlich schlägt der Shredder Splinter zu Boden und ragt über ihm auf, den Klauenhandschuh zum tödlichen Streich erhoben - doch bevor er zuschlagen kann, brechen die Turtles und Casey ins Lagerhaus ein und werfen sich ins Gefecht.


IDW 12 03.jpg

Der Sturmangriff

Der Shredder schickt seine Ninja gegen die Eindringlinge, wobei es zu intensiven persönlichen Zweikämpfen zwischen Leonardo und Karai sowie zwischen Raphael und Casey und ihrer alten Bekannten Alopex kommt.[1] Karai und Alopex ziehen sehr bald den Kürzeren, doch der Shredder selbst ist eine ganz andere Angelegenheit. Mit Leichtigkeit wehrt er die Angriffe de Turtles ab, als diese sich einzeln gegen ihn stellen; erst als Splinter sie daran erinnert, dass ihr Zusammenhalt als Familie ihre wichtigste Waffe gegen den Shredder ist, vereinigen sich die Turtles als Team und beginnen den Shredder aus dem Gleichgewicht zu bringen. Als Leonardo und Casey Splinter, der durch seine Erschöpfung und seine Verletzungen das Bewusstsein verloren hat, werden sie von Foot Ninja angegriffen, doch da greift plötzlich Angel, die aus persönlichen Gründen geblieben ist, ein und bahnt den beiden einen Weg zum nächsten Ausgang.


IDW 12 04.jpg

Die Stärke des Familienbandes

Die Turtles sammeln sich noch einmal, um dem Shredder den Rest zu geben, als dieser Leonardos Entschlossenheit mit Hohn begegnet und sich dabei als der narbige Ninja zu erkennen gibt, der Leonardo bei seiner Suche nach seinem von Old Hob entführten Vater so gedemütigt hat.[2] Doch da die Turtles jetzt zu viert agieren, hat der Shredder diesmal keine Chance gegen sie und wird so in die Klemme gebracht. Da das wichtigste Ziel ihrer Mission - das Auffinden ihres Vaters - erreicht ist, beschließen die Turtles, den Kampf abzubrechen und sich zurückzuziehen. Als der Shredder ihnen ein letztes Hohnwort hinterherschickt, schleudert Leonardo, bevor die Truppe sich endgültig zurückzieht, einen Shuriken in die Wand neben Sakis Kopf und gibt ihm zur Antwort genau die verächtlichen Worte zu hören, die der Shredder ihm bei seiner ersten Begegnung ins Gesicht gesprochen hat: "Ich bin ... nicht beeindruckt.[2]


IDW 12 06.jpg

Der Lohn für "Versager"

Indessen auf einem Flugplatz zeigt sich General Krang alles andere als zufrieden über Stockmans Versagen bei der Wiederbeschaffung des psychotronischen Serums. Als Bestrafung für dessen eigenes "Versagen" und um Krangs Achtung wieder zurück zu gewinnen, feuert Stockman Old Hob - im wortwörtlichsten Sinne, indem er ihm eine Pistolenkugel in die Brust jagt. Daraufhin stellt Krang ihm die Frage, ob Stockman wenigstens genügend Proben von Old Hob hatte sichern können; als Stockman die Frage bejaht, wird er unversehens durch eine Betäubungsspritze in seinen Hals schlafen geschickt und von Krang und seinen Leuten mit unbekanntem Ziel mitgenommen, während der reglose Hob einfach auf der Landebahn liegengelassen wird.


IDW 12 07.jpg

Der Kreis schließt sich endlich

Inzwischen haben die Turtles, Casey und Angel Splinter in Aprils Wohnung auf ein Sofa gebettet und April über den Erfolg ihrer Mission informiert. Gerade als April eintrifft, verabschiedet sich Angel von ihren neuen Freunden und verlässt das Haus. April begibt sich voller Sorge an Splinters Schlafstatt, doch gerade als sie voller Furcht fragt, ob er sich jemals wieder erholen wird, öffnet Splinter beim Klang ihrer Stimme die Augen. Und so kann April ihm in einem bewegenden Moment endlich dafür danken, dass er ihr vor so langer Zeit beim Überfall des Foot auf Stock Gen das Leben gerettet hat...[3]

TriviaBearbeiten

NeudruckversionenBearbeiten

  • Shadows of the Past (Graphic Novel), Oktober 2012
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection, Volume 1, März 2015
  • TMNT, Vol.1: Shell Unleashed (April 2016)

Deutsche VeröffentlichungenBearbeiten

  • August 2014 als Sammelband; Titel "Die Schatten der Vergangenheit".

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe IDW Micro-Series #1: Raphael
  2. 2,0 2,1 Siehe IDW Micro-Series #4: Leonardo
  3. Siehe "Change Is Constant" #2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki