Wikia

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Shredder

Kommentare78
986Seiten in
diesem Wiki


TMNT Shredder RPG
Shredder
Allgemeine Daten
Heimat New York
Technodrom
Dimension X
Japan
Alias

Oroku Saki (wahrer Name)
Eric Sachs (Paramount)

Zugehörigkeit

Foot Clan
Karai
Oroku Nagi (Bruder, verstorben)
Pimiko (Tochter; Image Comics)

Fähigkeiten

Ninjutsu

Waffen

Krallenrüstung

Physische Daten
Spezies

Mensch

Geschlecht

männlich

Größe

1,89m

Gewicht

109kg

Haarfarbe

Schwarz

Augenfarbe

Schwarz / Rot

Hintergrund-Infos
Schöpfer

Kevin Eastman
Peter Laird

Erstauftritt

TMNT Vol.1 #1

Medien

Filme, TV Serien, Comics, Spiele

Schauspieler

James Saito (1. Film)
Francois Chau (2. Film)
Patrick Pon (The Next Mutation)

Sprecher

US-Sprecher:
James Avery (Serie 1987 Season 1-7)
Jim Cummings (Serie 1987 Alternativ)
Bill Martin (Serie 1987 Season 8, 10)
Scottie Ray (Serie 2003)
David McCharen (1.+2. Film)
Kevin Michael Richardson (2012 Serie)

  [Vorlage]

Shredder ist ein Ninjameister und in jeder Version der Erzfeind von Splinter, wenn auch aus jeweils verschiedenen Gründen, wodurch es auch zu den ganzen Kämpfen zwischen ihm, seinem Foot Clan und den Turtles kommt.

Mirage ComicsBearbeiten

TMNT v1 1 28

Shredder (Mirage Comics)

Oroku Saki war der jüngere Bruder von Oroku Nagi. Als Nagi von Hamato Yoshi wegen Tang Shen getötet wurde, schwor Saki Rache. Jahre später führte er seinen Plan aus und tötete in seiner neuen Identität als der Shredder Hamato Yoshi und Tang Shen in ihrer New Yorker Zuflucht.

Nach seiner Mutation trainierte Yoshis Hausratte Splinter seine vier Ziehsöhne, die Turtles für den einen Zweck, Rache für seinen Meister zu nehmen. Nach einem langen, harten Kampf besiegten die Turtles den Shredder.[1] Er tauchte aber einige Zeit später wieder auf und zwang die Turtles zur Flucht nach Northampton, Massachusetts, auf die alte Farm von Caseys Großmutter.[2] Als die Turtles nach New York zurückkehrten, um Shredder endgültig zu besiegen, stellte sich heraus, dass dieser ein Klon des ursprünglichen Shredders war. Dieser wurde von Leonardo besiegt und in einem Wikingerbegräbnis (brennend auf einem Floß auf einem Fluss) beerdigt.[3]

Was die Turtles aber nicht wussten, war, dass ein Foot Mystiker namens Mashima mit etwas Magie, den mysteriösen Würmern, die Shredders Klon-Körper schufen,[4] und einem Hai einen Shredder-Hai-Klon erschuf. Dieser verschwendete keine Zeit und startete seine Rache gegen die Turtles und Splinter. Nach einem langen Kampf, in dem, durch die mysteriösen Fahigkeiten dieser neuen Kreatur die Persönlichkeiten der Turtles auf den Kopf gestellt wurden, besiegten sie auch diesen Shredder.[5] Ein letztes Mal tauchte dieses Wesen noch auf, wo es Splinter und Casey in eine Falle lockte. Mit der Hilfe des Foot Mystics Mashima, der inzwischen mit dem Shredder-Hai-Klon verschmolzen war, schafften sie es, diese Inkarnation von Shredder endgültig zu besiegen.[6]

Leonardo begegnete Jahre später noch einmal einem Shredder im Battle Nexus, der aus einem anderen Universum stammte und den Namen Oroku Yoshi trug. Dieser begegnete Leonardo aber mit Freundlichkeit und schien eine ganz andere Person zu sein als der vorige Shredder.[7]

Turtles ForeverBearbeiten

Im Zeichentrickspecial Turtles Forever hat der Mirage-Shredder einen sehr kurzen Gastauftritt: Er fordert, an seinen ersten Auftritt in den Comics angelehnt, die Mirage-Turtles zum Kampf auf, wird aber von den Turtles der 87iger und 2003er-Serien mit Müll bombardiert, bis er schließlich unter lautem Getöse vom Dach fällt. Am folgenden Kampf der Turtles gegen den Utrom Shredder nimmt er nicht mehr teil.

Image ComicsBearbeiten

Shredder selbst tauchte in den Image Comics nie auf, aber Raphael übernahm Shredders Namen und Rüstung, um seinen Freunden im Foot Clan zu helfen.[8] Einige Zeit später tauchte aber eine Lady Shredder auf, die die Führung des Foot Clans für sich beanspruchte.[9] Ihre Identität wurde vom Autor der Geschichte als der Karais enthüllt, doch mit der Einstellung der Comicserie bleibt dieser Plot weitgehend ungeklärt.

Archie ComicsBearbeiten

Shredder

Der Shredder in den Archie Comics

Shredder hat in den Archie Comics die selbe Hintergrundgeschichte wie in der 1987iger Cartoonserie. Anfangs kämpfte er auch zusammen mit Krang gegen die Turtles und versuchte u.a. den Turnstone an sich zu reißen.[10] Als Krang aber von Cherubea verbannt wurde, kämpfte er fortan allein. Seine Zusammenarbeit mit Krang endete endgültig, als dieser ein letztes Mal auf die Erde kam und versuchte, Shredders Körper zu übernehmen.[11]

Als man Shredder das nächste Mal begegnete, arbeitete er zusammen mit Armaggon und Verminator-X aus der Zukunft.[12] Es stellte sich heraus, dass er, als er nach dem Kampf um den ersten Splitter des Auges von Sarnath,[13] vor den Turtles geflüchtet war, genau in Armaggon lief, der gerade durch einen Timeslip in der Gegenwart landete. Ohne einen Ausweg floh er mit ihm 100 Jahre in die Zukunft. Ab dann arbeiteten sie zusammen, um einen eigenen Timeslip-Generator zu bauen. Die Turtles besiegten die drei aber, und sie wurden durch einströmendes Meerwasser weggespült.[14] Das war das letzte, das man von Shredder in den Archie Comics gesehen hat.

IDW ComicsBearbeiten

IDW Shredder

Der Shredder in den IDW Comics

Die Geschichte des Shredders und seines Rivalen Hamato Yoshi beginnt in der IDW-Kontinuität schon im mittelalterlichen Japan. Oroku Saki war der Sohn von Oroku Maji, einem Mitglied des Foot Clans, doch begehrte er nach der Macht der Unsterblichkeit, welche einst dem Samurai Tatsuo Takeshi gehört hatte und schließlich von Oroku Maji gestohlen wurde.[15] Nachdem Saki das Geheimnis zur Quelle der Unsterblichkeit gestohlen hatte, wollte Maji ihn aufhalten lassen, doch die Hexe Kitsune, die Hüterin des Geheimnisses, schloss einen Pakt mit Saki, weil dieser der spirituell wiedergeborene Takeshi war, dem sie einst selbst gedient hatte. Saki tötete daraufhin Masato und seinen Vater und riss schließlich die Führung des ganzen Clans an sich.[16]

Wie seine Präinkarnation führte Saki den Foot Clan auf einen blutigen Pfad des Terrors und der Gewalt. Darüber gerieten Yoshi und Saki in einen tödlichen Streit; Saki deklarierte Yoshi als einen Verräter an der Sache des Clans und ließ ihn, seine Frau Tang Shen und seine vier Söhne brutal ermorden. Allerdings schwor Yoshi, dass diese Sache zu einer anderen Gelegenheit berichtigt werden sollte, und Jahrhunderte später wurden er und seine Söhne als Splinter und dessen Ziehsöhne wiedergeboren.[17]

Saki hingegen überlebte durch die Hilfe von Kitsune bis in die Neuzeit hinein. Im 21. Jahrhundert begann er, erneut seine Hand nach der totalen Herrschaft auszustrecken, und bemühte sich darum, eine Mutantenarmee zu erschaffen - wovon Alopex sein erster erfolgreicher Prototyp war -, die seine Foot Ninja mit ihren besonderen Fähigkeiten unterstützen sollte.

Cartoonserie (1987)Bearbeiten

Shredder cartoon

Shredder (Cartoon 1987)

In der klassischen Zeichentrickserie war Oroku Saki - gemäß der generellen Atmosphäre dieser Serie eher eine Witzfigur als ein wirklich ernstzunehmender Feind - ein Ninja des Foot Clans unter Hamato Yoshi. Als er seine Chance sah, hinterging er Yoshi, woraufhin dieser aus dem Foot Clan verbannt wurde. So wurde er der Anführer des Clans, und Yoshi flüchtete nach New York. Dort versuchte Oroku Saki, der sich inzwischen Shredder nannte, seinen Feind mithilfe des Mutagens zu beseitigen, was aber zur Mutation von Splinter und den Turtles führte.[18]

Seit ihrer Schöpfung bekämpften die Turtles Shredder bei jeder Möglichkeit, da er immer wieder versuchte, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Durch seine Partnerschaft mit dem Außerirdischen Krang erhielt Shredder noch hochentwickelte Technologie wie seine Festung, den Technodrom. Nach vielen Kämpfen mit den Turtles kam es zu einem Showdown in der Dimension X, infolge dessen der Technodrom mit Shredder und Co. endgültig festsaßen.[19]

Shredder und Krang tauchten später noch mal auf, als der Außerirdische Lord Dregg sie auf die Erde holte, um zusammen mit ihnen gegen die Turtles zu kämpfen. Am Ende wurden die beiden aber wieder in die Dimension X geschickt und wurden seitdem nie wieder gesehen.[20]

OVA-Serie (1996-1997)Bearbeiten

Der 87-Shredder erscheint auch in der zweiteiligen japanischen OAV-Serie Mutant Turtles: Chōjin Densetsu-hen. Allerdings ähnelt dort sein Aussehen weder seiner 1987iger Cartoonversion, noch bleibt es konstant: Insgesamt gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Erscheinungsbilder seiner Figur. (Für weitere Details, siehe die Foto-Galerie)

Turtles ForeverBearbeiten

Der 1987 Shredder erscheint auch im Crossover-Special Turtles Forever, jedoch wird seine und Krangs Rolle als Oberschurken in dieser Geschichte sehr schnell vom Utrom Shredder ursupiert. Infolgedessen treten sie im Endkampf als Verbündete der Turtles gegen Ch'rell an.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Shredder 2k3

Shredder / Ch'rell (Cartoon 2003)

Vom Shredder gibt es in dieser Serie insgesamt drei Inkarnationen. Der erste und primär auftauchende Shredder in der Serie ist der größenwahnsinnige Utrom Ch'rell, der sich in Verkleidung eines Menschen, des japanischen Geschäftsmannes Oroku Saki, in New York einnistet, um an seinen Utrom-Artgenossen Rache zu nehmen. Der Utrom Shredder ist der Hauptfeind der Turtles in der ersten bis dritten Staffel und im Special Turtles Forever.

Die zweite Inkarnation des Shredders, der Tengu Shredder, ist in dieser Serie auch die ursprünglichste Version. Im vierten Jahrhundert nach Christus bezwangen fünf legendäre Krieger im alten Japan einen bösartigen Tengu (Dämonen). Einer dieser Krieger, der ehrgeizige Oroku Saki, ließ sich jedoch auf einen Pakt mit dem sterbenden Dämonen ein und wurde damit zu einem Wesen von zerstörerischer und ultimativ böser Macht. (Ch'rell bediente sich später der Identität des Tengu Shredders, um unter den Menschen Furcht zu säen.) Der Tengu Shredder wird in der fünften Staffel der Hauptfeind der Turtles.

Die dritte Inkarnation des Shredders war ursprünglich eine positronische Speicherdatei, in der Ch'rell seine Persönlichkeit für eine mögliche Wiederauferstehung nach einer eventuellen Vernichtung einprogrammiert hatte. Als das Programm vom lebenden Computervirus Viral gefunden und geöffnet wurde, verbanden sich beide und mutierten zum Cyber Shredder. Das Hauptziel des Cyber Shredder, dem Hauptgegner in der siebten und letzten Staffel, ist neben der Rache an den Turtles auch sein Entkommen aus dem Cyberspace.

2012 AnimationsserieBearbeiten

Sir mB

Der Shredder in der 2012 Serie

Ähnlich wie im ersten Live Action-Film war Oroku Saki in der 2012 CGI-Animationsserie ein Rivale Hamato Yoshis um die Hand von Tang Shen. In einem Kampf, der zwischen den beiden Männern um Shen entbrannte, wurde ein Feuer entfacht, das Saki entstellte und ihn dazu zwang, seinen markanten Helm als Maske zu tragen. Dafür rettete Saki Yoshis Tochter Miwa aus den Flammen und zog sie unter seinem Namen groß, wobei er ihr vorlog, dass Yoshi für den Tod ihrer Mutter verantwortlich sei.

Seit jenem Tag verfolgt der Shredder Yoshi mit unnachgiebigem Hass und versucht, ihn über dessen Ziehsöhne aufzuspüren und empfindlich zu treffen. Zu diesem Zweck schließt er später auch ein Bündnis mit den Kraang, denen die Turtles gleichfalls ein großer Dorn im Auge sind. Was sich der Shredder aber letztendlich von diesem Bündnis verspricht, da die Kraang der Menschheit alles andere als wohlgesonnen sind, ist nicht weiter bekannt.

The Next MutationBearbeiten

Shredder tnm

Shredder (The Next Mutation)

Shredder war am Anfang von The Next Mutation der Erzfeind der Turtles. Venus benutzte einen Shinobi-Zauber, um Oroku Saki die böse Person vor Augen zu führen, zu die er geworden ist. Dadurch wurde er wahnsinnig und nicht mehr in der Lage, den Foot Clan zu führen.[21]

Lange Zeit hörte man nichts mehr von Shredder, aber als der Drachenlord den geheimnisvollen Goldenen Shuriken an sich reißen wollte, stellte sich heraus, dass Shredder ihn besaß. Als sie ihn fanden, war er eine jämmerliche Gestalt, die auf der Straße lebte. Splinter versuchte, Shredder zu überzeugen, dass er gut sein kann, aber am Ende hinterging der Shredder die Turtles wieder und flüchtete mit dem Goldenen Shuriken.[22]

FilmeBearbeiten

Shredder movie

Shredder in den Live-Action Filmen

Oroku Saki war wie Hamato Yoshi ein Mitglied des Foot Clans. Beide kämpften um die Liebe von Tang Shen, doch Shen liebte nur Yoshi; dies führte im Endeffekt dazu, dass Saki aus Hass und Eifersucht beide tötete. Splinter, damals noch eine normale Ratte, schaffte es, Saki zu kratzen und zu beißen, wodurch dieser seither eine Narbe im Gesicht trug. Jahre später war der Foot Clan zu einem großen kriminellen Organisation in New York herangewachsen. Shredder entführte Splinter, und so kam es zum Kampf, in dem die Turtles unterlagen. Splinter konnte aber Shredder besiegen. (Turtles - Der Film)


Super Shredder

Super Shredder

Einige Zeit später tauchte aber Shredder, der überlebt hatte, wieder auf und schwor den Turtles Rache. Er baute den Foot Clan wieder auf, der inzwischen größtenteils aufgelöst war, und nutzte das Ooze, das auch die Turtles mutiert hatte, um sich selbst zwei Mutanten zu züchten, Tokka und Rahzar. Es kam erneut zum Kampf, und als Shredder am Verlieren war, wurde er selbst vom letzten Fläschen Ooze überschüttet und mutierte zum Super Shredder. Durch seine unkontrollierbare Zerstörungswut stürzte schließlich ein ganzes Dock auf ihn, was sein endgültiges Ende herbeirief. (Turtles 2 - Das Geheimnis des Ooze)

Shredder selbst tauchte in den Filmen nicht mehr auf, aber Shredders Helm war im vierten Film in Splinters Trophäenraum zu sehen. Am Ende des Films erwähnte Karai auch noch, dass sie sich bald wieder treffen werden, und dann würden auch wieder alte Gesichter aus ihrer Vergangenheit auftauchen, was auf eine Rückkehr von Shredder hindeutet. (TMNT)

Film 2014 Shredder

Der Shredder im 2014 Film

Für den 2014 Kinofilm wurde der Shredder ursprünglich als ein Amerikaner und Leiter einer geheimen US-Spezialeinheit konzipiert, mit dem Namen "Colonel Shrader". Diese Idee wurde jedoch fallengelassen, nachdem Peter Laird sein Veto gegen den ursprünglichen Scriptentwurf eingelegt hatte.[23]

VideospieleBearbeiten

Als Erzfeind der Turtles taucht Shredder in fast jedem Videospiel auf, meistens als der letzte oder einer der letzten Bosse.

Spielbar ist er in den folgenden Spielen:

Spielzeug Bearbeiten

GalerieBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Mirage

Image Comics

IDW

1987 Serie

2003 Serie

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.1 #1
  2. Leonardo Micro-Series und TMNT Vol.1 #10
  3. TMNT Vol.1 #21
  4. siehe auch Shredder Elite
  5. Tales Of The TMNT Vol.2 #3 und #4
  6. Tales Of The TMNT Vol.2 #33
  7. TMNT Vol.4 #28
  8. Volume 3 #13
  9. Volume 3 #22
  10. TMNT Adventures #13
  11. TMNT Adventures #24
  12. TMNT Adventures #36 / #42
  13. TMNT Adventures #4
  14. TMNT Adventures #44
  15. The Secret History of the Foot Clan #1
  16. The Secret History of the Foot Clan #3
  17. Enemies Old, Enemies New #1
  18. "Die Grünen kommen"
  19. "Freund oder Feind"
  20. Kurz vor knapp"
  21. "Im Osten viel neues Teil 2"
  22. "Enemy Of My Enemy"
  23. io9.com: Michael Bay's leaked Teenage Mutant Ninja Turtles script is full of bad ideas. Erstellt am 29.08.2012.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki