FANDOM


Der Shredder Tengu ist ein Dämon und ein ehemaliger Antagonist des Ninja-Tribunals. Dieser Charakter wurde speziell für die 2003 Zeichentrickserie erschaffen.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Die genauen Ursprünge des Shredder Tengu sind unbekannt. Das wenige, was von ihm bekannt ist, hängt mit seinem Erscheinen im aten Japan zusammen, als er 300 nach Christus plötzlich auftauchte und das Land verwüstete. Sein Ziel war es, sich die Erde zu unterwerfen und sie zu seinem eigenen Reich des Leidens und des Schmerzes zu machen.

Obwohl der Shredder Tengu schier unbesiegbar erschien, machten sich fünf mutige, legendäre Krieger auf Befehl des Kaisers auf, um dieses Übel auszurotten: Kon, Juto, Chikara, Hisomi und Oroku Saki. Vom kaiserlichen Hof mit magischen Rüstungen ausgestattet, stellten sie sich dem Dämonen zum Kampf. Oroku Saki war derjenige, dem es gelang, dem Ungeheuer den Todesstreich zu versetzen, und die Überreste des Dämonen lösten sich daraufhin in Rauch auf. Wie sich später jedoch herausstellte, hatte der Shredder Tengu in dem Moment, wo Saki zum Todesstich ausgeholt hatte, den Krieger mit seinen telepathischen Kräften kontaktiert und ihm unermessliche Macht versprochen, wenn dieser ihm erlauben würde, in seinem Körper weiter zu existieren. Saki, ehrgeizig wie er war, ging auf das Angebot des Dämonen ein; er und der Dämon ließen ihre Seelen miteinander verschmelzen, und so wurde Saki zum Tengu Shredder, der menschlichen Inkarnation des Monsters.

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki