FANDOM


Stockman Pod

Stockmans Exoanzüge

Stockmans Exoanzüge sind von Baxter Stockman entwickelte Hightech-Kampfanzüge aus der TMNT-Franchise.

Allgemeine BeschreibungBearbeiten

Weil er seinen Feinden durch einen Mangel an entsprechendem Training körperlich und kampfgeschicklich weit unterlegen ist, konstruierte Baxter Stockman diverse Kampfanzüge, um diese Mängel bei einer offenen Konfrontation auszugleichen.

Allgemein sind die Anzüge mit Hochleistungsservos ausgestattet, die seinem Piloten übermenschliche Stärke verleihen, und verfügen über eine metallene Außenhaut als Panzerung. Außerdem sind sie auch mit diversen eingebauten Waffensystemen versehen, deren Natur mit jeder Version variieren kann. Je nach Version und technischer Entwicklung können die Anzüge durchaus in der Lage sein, mittels Raketenantrieb zu fliegen.

2003 SerieBearbeiten

TMNT03 Return NY II e

Stockmans Exoanzug in der 2003 Serie

In der 2003 Serie verwendet Stockman in der dreiteiligen Episode "Return to New York" einen auf Utromtechnologie basierenden "Ultra-Cyborg"- Anzug bei einem Versuch, sich am Shredder, Hun und den Turtles zu rächen.

Neben den allgemeinen Fähigkeiten besitzt der Anzug auch ausfahrbare Arme, einen Raketenantrieb, um zu fliegen und Stürze abzufangen, und ist aus selbst-regenerierenden Materialien erbaut, die kleinere Schäden von selbst beheben. Zudem ist jedes einzelne Gliedmaß mit seiner eigenen autarken Energiequelle versehen - ein Design, welches sich Donatello prompt zunutze machte, indem er einen abgetrennten Arm des Anzugs und dessen Waffensysteme gegen Stockman einsetzte.[1]

2012 SerieBearbeiten

In der 2012 Animationsserie verwendet Stockman verschiedene Varianten eines Exoanzuges, der im Allgemeinen als "Stockman-Pod" ("Stockman-Kapsel") bekannt ist.

  • Die erste Version war ursprünglich eine recht krude Konstruktion, aber das Beste, was sich Stockman mit den ihm zur Verfügung stehenden Technologie bauen konnte: Ein ungepanzertes Exoskelett mit einem am linken Vorderarm montierten Laser. Die Schwächen des Anzuges lagen in seinem Mangel an einer anständigen Panzerung und Bewaffnung sowie einer ungenügenden Energiequelle, bestehend aus zwei auf dem Rücken getragenen Autobatterien.[2]
  • Durch den Einfluss des T-Pods, welcher mit neuester militärischer Technologie versehen war, wurde Stockmans Exoskelett in ein Konstrukt aus "lebendem Metall" verwandelt. Je weiter der T-Pod mit dem Anzug verbunden war, desto mehr Fähigkeiten standen dem Anzug mit der Zeit zur Verfügung, besonders die spontane Entwicklung von neu inkorporierten Waffensystemen. Jedoch war diese Version nicht rundum gepanzert; Stockman hatte in der Frontpartie des Anzugs eine offene Sichtluke gelassen, welche Leonardo mit einem Wespennest verstopfte und Stockman damit zwang, den Anzug schleunigst zu evakuieren.[2]
  • Die dritte Version des Stockman-Pods war technisch nicht so hoch entwickelt wie die zweite, war den Turtles, Dogpound und Fishface im offenen Kampf trotzdem weit überlegen. Im Gegensatz wurde dieser Anzug nicht von Stockman direkt aus dem Inneren, sondern mit Hilfe eines Neuralvernetzungshelms und Stockmans Gedankenimpulsen gesteuert. Jedoch war dies aus die größte Schwäche des Stockman-Pods, weil Stockman sich bei dieser Version außerhalb des Anzugs befand und somit für Angriffe verwundbar war.[3]

Panini ComicsBearbeiten

  • In einer Geschichte des britischen TV-Comicspinoffs von Panini verwendet Stockman eine mechanische Spinne, die von Michelangelo "Podzilla" getauft wird, in Anlehnung an die "Stockpods" aus der TV-Serie und das japanische Filmmonster Godzilla.[4]

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Return to New York, Part 3"
  2. 2,0 2,1 "I Think His Name Is Baxter Stockman"
  3. "Baxter's Gambit"
  4. "Podzilla"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki