FANDOM


TMNT Cowabunga Green Shirt.jpg

TMNT-Schlagwörter

Dieses Kapitel enthält eine Auflistung und kurze Beschreibung markanter Schlagworte aus dem TMNT-Universum.

Mirage ComicsBearbeiten

"Goongala!"Bearbeiten

Casey mirage.jpg

Caseys Schlachtruf (Mirage Comics)

Dies ist der Standart-Kampfruf von Casey Jones, den er verwendet, wann immer er sich in die Schlacht stürzt. Die genaue Herkunft dieses Wortes ist unbekannt,[1] allerdings liefert die 2003-Zeichentrickserie ihre eigene Erklärung dafür (siehe Casey Jones).

1987iger SerieBearbeiten

"Cowabunga!"Bearbeiten

Dieses Wort wurde zuerst in der britischen Bauchrednershow The Howdy Doody Show (1947-1960) von der Figur Chief Thunderthud benutzt. Ursprünglich mehr ein Ausruf der Überraschung, wurde es im Laufe der Jahre zu einer Art Triumphruf für Surfer, bevor sie mit der Zeichentrickserie von 1987 in der TMNT-Popkultur allgemeine Popularität erlangte.[2] Diese Phrase genießt auch in ihren Nachfolgern einige Nennungen, meist als Verulkung des von ihr losgetretenen Klichees.

"Turtle Power!" und "Go, Green Machine!"Bearbeiten

Zwei weitere oft aufkommender Schlachtrufe der 1987iger Turtles.

2003 SerieBearbeiten

"It's Ninja Time!"Bearbeiten

In dieser Serie ist dies die Standardphrase, die die Turtles beim Einzug in einen Kampf verwenden.

"Shell!"Bearbeiten

In der Originalsprachversion der Serie verwenden die Turtles als Fluchwort oftmals das Wort "Shell!" - ein Wortspiel auf das Wort "Hell!", welches in diesem Zusammenhang "Teufel!" (wie in "Was zum Teufel ...") bedeutet, und das Wort "Shell" (als "Schale") für den Rückenpanzer der Turtles. Dies wurde als Entschärfung des Originalfluchwortes in die Serie eingebaut. Im Deutschen wird der Ersatzbegriff "Hülle!" verwendet.

2012 CGI-SerieBearbeiten

"Booyakasha!"Bearbeiten

In der CGI-Serie von 2012 verwenden die Turtles - besonders Michelangelo - einen neuen Schlacht-/Triumphruf, "Booyakasha!". Diese Phrase wurde vom britischen Komiker Sacha Baron-Cohen das erste Mal verwendet, als er während eines Interviews in der Talkshow Parkinson eine Vorstellung seines Charakters Ali G zum Besten gab. Nach Angaben des ausführenden Produzenten Ciro Nieli wurde die Phrase vom Schauspieler Greg Cipes (Michelangelo) während einer Synchronaufnahme ins Spiel gebracht und schließlich als offizieller Ruf dieser TMNT-Inkarnation eingebaut.[3]

FilmeBearbeiten

"I Love Being A Turtle!"Bearbeiten

Dieser Satz ("Ich liebe es, eine Schildkröte zu sein!") wurde im ersten Live Action-Film von Michelangelo verwendet, um die Vorteile der Physiologie einer Schildkröte (im besonderen die Fähigkeit, den Kopf unter den Panzer zurückziehen zu können) zu preisen. Dieser Satz wird in der nachfolgenden TMNT-Popkultur in ähnlichen Zusammenhängen ebenfalls verwendet.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  1. Eastman und Laird kommentieren in einem Sammelwerk, dass dieser Ausruf (soweit sie sich erinnern können) aus einem alten Tarzanfilm stammen könnte (TMNT Ultimate Collection, Volume 2 (IDW), S. 229)
  2. Funtrivia.com: "The Howdy Doody Show" - Interesting Questions, Facts and Information
  3. 'Teenage Mutant Ninja Turtles' producer: How 'booyakasha' became the new 'cowabunga'

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki