FANDOM


TMNT Turtles Space 1a.jpg

TMNT-Teleporter

Dies ist eine Zusammenstellung von diversen technologischen Teleportern (teilweise auch als "Transmat-Geräte" oder einfach nur "Transmat"), welche in der TMNT-Franchise zur Durchbrechung von Raum, Zeit und interdimensionalen Barrieren zum Einsatz kommen.

Mirage ComicsBearbeiten

Teleporter-Technologie wird bereits in den ersten Folgen der Mirage-Kontinuität - vor allem im Zusammenhang mit technologisch hoch fortgeschrittenen außerirdischen Völkern - eingesetzt. Von all diesen Beteiligten werden die Utroms[1][2] und Dale Evans McGillicutty[3][4][5] als die einzigen vorgestellt, deren Technologie zuverlässig funktioniert. Bei anderen Gelegenheiten - wie zum Beispiel bei Professor Honeycutt von der Galaktischen Föderation[6][7] oder Leatherhead[8] - geht diese Technologie meist nicht über das Planungs- oder Experimentierstadium hinaus.

1987 Serie und Archie ComicsBearbeiten

In der 1987iger Cartoonserie und ihrem Comic-Ableger ist Teleportertechnologie ein etabliertes Plotelement, vor allem in Verbindung mit Dimension X, welche man nur über ein spezielles Transdimensionales Portal erreichen kann. Der Kriegsherr Krang hat ein solches Portal permanent in seiner Superfestung, dem Technodrom, installieren lassen, um so an die Ressourcen zu kommen, die ihm nach seinem Sturz in Dimension X noch geblieben sind.

Nachdem er dessen Technologie kennengelernt hat, baut auch Donatello bei diversen Gelegenheiten an weitaus kompakteren Versionen eines Transdimensionalen Portals, welche in Sachen Ausmaßen von etwa Fernsehschirmgröße[9] bis hinab zu einer klotzigen Taschenlampe reichen können.[10]

2003 SerieBearbeiten

In der 2003 Zeichentrickserie werden nebst den unter der Mirage-Sektion vorgestellten Teleporter (siehe oben) auch originell erschaffene Teleportertechnologie vorgestellt, wie das von Cody Jones erfundene Zeitfenster (was aber ursprünglich nur als interchronales Beobachtungsmittel, nicht als Transporter konzipiert wurde),[11] die Transportwürfel der Zodacs.[12] und der von Donatello entwickelte Cybermat zum Eintritt in den Cyberspace.[13]

2012 SerieBearbeiten

Ähnlich wie in der 1987iger Serie verwenden die außerdimensionalen Kraang auch in der 2012 Animationsserie interdimensionale Teleportationstechnologie als Verbindung zwischen der Dimension X und der Erde.

Die Größe eines Portals richtet sich dabei nach seinem Verwendungszweck, d.h. dem Volumen des zu transportierenden Objekts. Daher kann ein Kraang-Teleporter entweder die Größe einer menschlichen Faust haben, wenn sie nur für Objekte von den Ausmaßen eines großen Menschen bestimmt sind,[14] bis hin zu Maschinen, welche einen ganzen Raum ausfüllen können.[15][16]

IDW ComicsBearbeiten

Auch in den IDW Comics stellen Dimensionsteleporter die einzige Verbindungsmöglichkeit zwischen der Erde und Dimension X dar. Nicht nur Krang, der ein dauerhaftes Portal auf seinem Stützpunkt auf Burnow Island errichtet hat, sondern auch die Neutrinos und Harold Lillja (durch die technische Unterstützung von Professor Honeycutt)[17][18] haben Zugang zu dieser Technologie erworben.

AlternativenBearbeiten

Neben den genannten technologischen Gerätschaften gibt es auch magische oder kosmische Artefakte, welche einen interdimensionalen Transport ermöglichen. Dazu gehören der Warp-Kristall und das Zeitzepter aus den Mirage Comics, der Kriegsstab des Ultimativen Daimyo aus der 2003 Serie, und sogar auch gewisse Wesenheiten wie Cudley the Cowlick aus den Archie Comics.

Für eine genauere Aufstellung dieser Alternativen, siehe unten.

Siehe auchBearbeiten

Mirage und 2003 Serie

1987 Serie und Archie Comics

2003 Serie

2012 Serie

IDW Comics

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.1 #4, TMNT Vol.1 #5 und TMNT Vol.1 #6
  2. "The Search for Splinter, Part 2"
  3. "A Teenage Mutant Ninja Turtles Story"
  4. "Bill's TV Repair Ser."
  5. "Totally Hacked!"
  6. The Fugitoid #1
  7. "Turtles in Space, Part 1 - The Fugitoid" und ""Turtles in Space, Part 5 - Triceraton Wars"
  8. TMNT Vol.1 #45 und Tales of TMNT Vol.2 #28
  9. 9,0 9,1 "Usagi Yojimbo"
  10. Turtles Forever
  11. "Future Shellshock"
  12. "April's Artifact" und "Trouble with Augie"
  13. "Something Wicked"
  14. "Metalhead Rewired"
  15. "TCRI"
  16. "Wormquake! - Part 1"
  17. IDW Micro-Series #8: Fugitoid
  18. "Monsters, Misfits, and Madmen" #2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki