FANDOM


TMNT Tales 01 gn

Tales of TMNT

Tales of the Teenage Mutant Ninja Turtles ist der kollektive Name für eine Sammlung von Geschichten, die sich ergänzend in die Hauptserie von Teenage Mutant Ninja Turtles der Mirage Studios einfügen.

PublikationsgeschichteBearbeiten

Die Idee zu Tales of TMNT entstand 1987, als die Popularität der Franchise gerade richtig angelaufen war. Da die Erfinder der Turtles, Eastman und Laird, mit der Arbeit an der Hauptserie und der Verwaltungsarbeit ihres Verlages beschäftigt waren, kamen die Geschichten über die Turtles nur in sehr großen Zeitabständen heraus, was die Fans nicht mit Freuden aufnahmen.

Die zeitlichen Lücken zwischen den einzelnen Hauptgeschichten aufzufüllen war einer der Gründe, weshalb die Mirage Studios schließlich den Weg für andere Comiczeichner und -Autoren ebneten, die sich an der Franchise beteiligen wollten, wie zum Beispiel Stan Sakai, der vor allem durch seine eigene Serie Usagi Yojimbo berühmt wurde. Tales of TMNT war zuerst jedoch eine mehr verlagsinterne Produktion, da die drei Hauptbeteiligten - Steve Lavigne, Jim Lawson und Ryan Brown - bereits zum festen Stab der Mirage Comics gehörten. Erst später kamen auch andere Künstler zum Team und brachten ihre eigenen Beiträge zu Tales und der Hauptserie mit.

Die erste Serie (mit insgesamt 7 Heften) lief von 1987 bis 1989, bis TMNT zu einer lizensierten Franchise wurde. 2004 wurde das Konzept wieder zum Leben erweckt und erreichte bis zu seiner Einstellung im Jahre 2010 eine Ausgabe von 70 Heften.

MerkmaleBearbeiten

TMNT Tales v1 01 03

Eine typische Tales-Einleitung

Siehe Liste der Tales of the Teenage Mutant Ninja Turtles-Comics

Die erste Tales-Serie wurde durch die Einführung von Stories charakterisiert, welche sich ohne Weiteres in die Hauptserie einfügen ließen und auch neue Charaktere vorstellten, die zu einem Bestandteil der Hauptgeschichte werden sollten, wie der Vigilant Nobody und der Rattenkönig. Die zweite Serie war eine Ergänzungs-/Ersatzarbeit, um die fallengelassene Kontinuität der Image Comics zu entkräften, und auch mögliche Plotverknüpfungen, die vor allem in der ersten Serie ohne Erklärung liegengelassen wurden - wie die Schicksale von Oroku Nagi und dem Triceratonier Zog -, erhielten hier durch individuelle Tales-Episoden eine Neubelebung. Zusätzlich wurden dort auch Geschichten aus der (möglichen) fernen Zukunft der Turtles vorgestellt, die mit einer allgemein düsteren, trostlosen Stimmung aufwartet.

Jede Ausgabe zeichnet sich durch eine Einleitung aus, in welche einer der Hauptcharaktere - für gewöhnlich einer der Turtles - ein kurzes moralisches Vorwort zur Geschichte vorträgt, gefolgt von den ominösen Worten:

"Lass mich dir eine Geschichte erzählen ..."

In den Tales eingeführte CharaktereBearbeiten

Volume I

Volume II

In anderen MedienBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Den of Geek!: "First Look at Teenage Mutant Ninja Turtles Season 5" (7. Mai 2017)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki