FANDOM


Die Terror Bears (Terror-Bären) sind Antagonisten aus dem Rollenspiel Teenage Mutant Ninja Turtles & Other Strangeness.

Bekannte MitgliederBearbeiten

Nightmare Bear ("Buzzy")
Der Anführer der Terror Bears und der einzige von ihnen, der fähig ist, Langzeitpläne zu entwickeln. Neben den Psi-Kräften, die ihm und seinen Brüdern gemein sind, besitzt er die Fähigkeit des Gedankenblocks. Seine Geistesfallen bringen, wie sein Name schon andeutet, die persönlichen Albträume seiner Opfer zum Leben und steigern sie zu übertriebenen Porpotionen. Seine Brust wird vom Symbol eines Totenkopfs ohne Schädeldecke geschmückt, aus dem ein Alptraumwesen hervorspringt.
Pain Bear ("Bertie")
Ein antisoziales Individuum, welches an einen unheilbaren Hass auf sich selbst und auf seine Umwelt leidet, selbst gegenüber seinen Kameraden. Seine spezielle Psi-Kraft ist eine Form der Biomanipulation, welche Schmerzen hervorruft, und seine Geistesfallen nehmen stets die Form einer Folterkammer an. Sein Symbol ist ein Totenschädel, aus dem dornige Ranken hervorwachsen.
Fear Bear ("Archie")
Fear Bear ist derjenige unter den Terror Bears, der die Menschen am meisten hasst. Er ist besonders Doom Bear gegenüber sehr anhänglich. Seine spezielle Kraft ist die Fähigkeit, die Aura seiner Opfer und daraus ihre größten Ängste abzulesen, die er mit seinen Geistesfallen gegen sie verwendet. Sein Symbol ist ein Totenkopf mit einer geisterhaften Figur.
Doom Bear ("Sammy")
Doom Bear leidet unter der Wahnvorstellung, dass stets ein nuklearer Holocaust bevorsteht. Er sieht sich daher als den Beschützer seiner Brüder, und seine Geistesfallen haben daher immer diesen speziellen Hintergrund als Thema. Seine Spezialkraft ist die hypnotische Suggestion, und sein Symbol ist ein Totenschädel mit einem Atompilz.

CharakterprofilBearbeiten

Terror Bears 2

Die Terror Bears in Aktion

Die Terror Bears begannen ihr Leben als ganz gewöhnliche Bärenbabies, bis sie vom US-Militär für unethnische, streng geheime Experimente eingefangen wurden. Alle vier wurden einem künstlichen Virus ausgesetzt, und in den ersten drei Jahren ihres Lebens wurden sie regelmäßig als Versuchskaninchen für die Wirkung diverser Toxine missbraucht. Diese Experimente hatten aber die unvorhergesehe Wirkung, dass die Bärenjungen allmählich menschenähnliche Intelligenz und Gefühle und auch Psi-Kräfte entwickelten.

Als man schließlich ihren gesteigerten Intellekt bemerkte, wurden die vier Bären noch brutaleren Experimenten ausgesetzt, als die Wissenschaftler versuchten, dem Ausmaß ihrer Intelligenz auf die Spur zu kommen. Schließlich aber entkamen die Terror Bears aus dem Labor und richteten sich in einem verfallenen Haus ein, dessen Nachbarn sie mit hypnotischen Suggestionen davon abhielten, in ihrem Versteck herumzuschnüffeln.

Die vier Bären sind in ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung noch als Kinder oder Teenager anzusehen, doch wegen der jahrelangen Folter durch die Wissenschaftler haben sie einen intensiven Hass auf die Menschheit entwickelt; daher besteht ihr nächtliches Ziel darin, unschuldigen Menschen mit ihren Kräften genau soviel Qualen zuzufügen, wie ihnen einst angetan wurde. Ihre größte Furcht ist, dass sie gefangen und wieder in das Geheimlabor gebracht zu werden.

FähigkeitenBearbeiten

Durch die Mutation, durch die sie ihren Intellekt erlangt hatten, gewannen die Terror Bears auch eine Reihe von psionischen Fähigkeiten. Ihnen allen gemein ist die Fähigkeit der telepathischen Transmission (d.h. mentale Botschaften an ihre Opfer zu schicken) und sogenannte Geistesfallen zu erzeugen, die Fähigkeit, den Geist des Opfers in einer mentalen Illusion einzusperren. Je nach der Persönlichkeit des individuellen Terror Bears hat jede Geistesfalle ihre eigenen Charakteristika, sind aber stets auf das Zufügen von Qualen und Schmerz hin ausgerichtet. (Für weitere Details, siehe oben)

2012 TV SerieBearbeiten

In der 2012 Animationsserie wurden wahrscheinlich einige Aspekte der Terror Bears in die Entwicklung der Dream Beavers mit eingearbeitet.

SpielzeugBearbeiten

Terror Bears tin minis

Terror Bears (Zinnminiaturen von Dark Horse)

Das einzige Merchandise-Artikel, welches von den Terror Bears bekannt ist, sind von der Firma Dark Horse angefertigte Zinn-Miniaturen, welche für das Rollenspiel, für welches diese Charaktere konzipiert wurden, verwendet werden können.

TriviaBearbeiten

  • Diese Bären sind - vor allem wegen ihrer Bauchzeichnungen - Parodien der Care Bears-Zeichentrickcharaktere (im Deutschen "Glücksbärchies").

Siehe auchBearbeiten

2012 Serie

QuellenverzeichnisBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki