Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

The Christmas Aliens

1.762Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
TMNT Mike Klunk.jpg

Michelangelo Micro Series #3 (1985)

Dieser Abschnitt behandelt die Original-Comicgeschichte. Für die 2003 Episode, siehe "The Christmas Aliens"

The Christmas Aliens ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles Micro-Series-Comicreihe von den Mirage Studios.

Details Bearbeiten

KontinuitätBearbeiten

Zur chronologischen Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

HandlungBearbeiten

Michaelangelo MS mir 04.jpg

Michelangelo begegnet Klunk

Am Heiligabend ist Michelangelo in Verkleidung in der Stadt unterwegs. Nachdem er mit ein paar schlittenfahrenden Kindern im verschneiten Central Park ein wenig herumgetollt hat, findet er in einer Gasse ein kleines, einsames Kätzchen vor, das er mit sich nimmt und liebevoll Klunk nennt. Als er unterwegs in einem Spielzeugladen Halt macht und mit den Auslagen rumspielt, läuft Klunk, durch eines der Spielzeuge verschreckt, ins angrenzende Warenlager. Als Michelangelo ihm folgt, gerät er mitten in einen Spielzeugraub hinein: Eine Straßengang stiehlt einen Lastwagen voller Little Orphan Aliens-Puppen, dem Geschenkerenner in diesem Jahr, die einem Waisenhaus gestiftet werden sollen.


Michaelangelo MS mir 24.jpg

Rumble in the Street

Dank Klunks Miauen bemerken die Schläger Michelangelo und versuchen mit dem Laster und seiner kostbaren Fracht zu türmen. Michelangelo kann sich aber an den Laster hängen, die Räuber überwältigen und den Truck unter seine Kontrolle bringen. Er entschließt sich aufgrund dieser Entwicklung, die Ladung persönlich zum Waisenhaus zu fahren, doch die Polizei, die nach dem Laster sucht, hält nun ihn für den Dieb und nimmt die Verfolgung auf.


Michaelangelo MS mir 30.jpg

"Fröhliche Weihnachten!"

Nach einer schrottreichen Verfolgungsjagd gelingt es Michelangelo zwar, die Polizei abzuschütteln, doch befürchtet er, dass, wenn er den Wagen einfach für die Polizei stehenlassen würde, die Puppen von der Polizei als Beweismittel eingestrichen werden und die Kinder damit um ihre Geschenke kommen würden. Um diesen entgegenzuwirken, ruft Michelangelo seine Brüder und April zur Hilfe, die die Spielzeugfracht umladen und zum Waisenhaus bringen, wo sie sie den Kindern (natürlich in Verkleidung) zu deren immenser Freude überbringen und mit ihnen ein frohes Weihnachtsfest verbringen.

TriviaBearbeiten

  • Michaelangelo MS mir 06.jpg

    Gizmos Cameo (s.r.)

    Die erste Druckversion dieser Geschichte enthielt eine Zusatzstory von Michael Dooney, mit dem Titel "One Unconventional Robot", aus seiner eigenen Comicreihe Gizmo. Einige Charaktere dieser Serie - Gizmo Sprocket, Fluffy und Soto - sind in einem Panel als Spielzeugfiguren im Schaufenster zu sehen.
  • Die Little Orphan Aliens spielen in der späteren Tales of TMNT-Weihnachtsstory "Alien Invaders" eine weitere wichtige Gastrolle.
  • CHET-ALARM: Als Name des Spielzeugladens, in dem das Abenteuer wirklich beginnt (Chet's Toys).

NeudruckversionenBearbeiten

  • Michelangelo Christmas Special (auch TMNT Christmas Special #1), mit der Zusatzgeschichte "A Christmas Carol" (Dezember 1990)
  • TMNT Ultimate Collection Vol.2

In anderen MedienBearbeiten

NeudruckversionenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki