FANDOM


X-Files Conspiracy 01.jpg

The X-Files: Conspiracy

The X-Files: Conspiracy
(Akte X: Die Verschwörung) ist eine verlagsinterne Crossovergeschichte von IDW Publishing, welche die TV-Serie Akte X als Basiszenario verwendet.

Serienplot und Produktionsgeschichte Bearbeiten

Im Jahre 2008 wird im schweizerischen Kernforschungszentrum CERN der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, der Large Hadron Collider, in Betrieb genommen, um damit die physischen Vorgänge des Weltraums zur Zeit des Urknalls zu reproduzieren. Jedoch haben diese Experimente die unvorhergesehene Nebenwirkung, dass sich auch noch nicht erforschte metaphysische Partikel - sogenannte Higgs-Singlets - entwickeln, die den Ablauf der Zeit manipulieren können.

Die Einsamen Schützen - Richard "Ringo" Langly, Melvin Frohike und John Fitzgerald Byers - erhalten seit einigen Tagen mehrere verschlüsselte Mails, die anscheinend direkt von CERN versandt wurden. Nachdem sie einige der Nachrichten entschlüsselt haben, stoßen sie auf eine zweite große Merkwürdigkeit: Diese Mails enthalten Berichte über diverse merkwürdige "Aliensichtungen", ein Trio von angeblichen "Geisterjagd-Scharlatanen" und einen Bericht der Times über die Verbreitung eines tödlichen Viruses. Dazu kommt, dass diese Berichte auf einen Tag datiert sind, der zwei Wochen in der Zukunft liegt!

X-Files Conspiracy 01 04.jpg

Spam oder Wirklichkeit?

Währenddessen verfolgen FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully eine Reihe von mysteriösen und äußerst blutigen Todesfällen, in denen die Opfer von metallenen Stacheln getötet wurden, die direkt aus ihrem Körperinneren gewachsen zu sein scheinen - und bei diesen Opfern finden sich Ausdrücke derselben Mails, die auch die Einsamen Schützen erhalten haben. Durch ihre Nachforschungen finden sie heraus, dass diese Gewüchse von einem künstlich erzeugten Virus verursacht wurden und dass anscheinend eine terroristische Organisation dahinter steckt. Als die drei Schützen in der Zwischenzeit ihrem Freund Mulder ihrerseits diese Mails vorlegen wollen, werden sie von zwei schwarzgekleideten Bewaffneten verfolgt und angegriffen. Nachdem sie die Attentäter mit knapper Not abgeschüttelt haben, informieren sie Mulder über ihre Situation, als Byers es schafft, aus einen der Mails eine Schreckensmeldung zu entschlüsseln: Dass sich dieser künstliche Virus nämlich mit rasender Geschwindigkeit um die Erde ausgebreitet hat bzw. ausbreiten wird! Auf der Suche nach Antworten beschließen sie, nacheinander die Gruppen aufzusuchen, von denen in ihren Mails die Rede ist, und sie darüber zu befragen, was sie mit diesem Virus zu tun haben könnten - und mit ihrer Hilfe vielleicht sogar ein Gegenmittel zu entwickeln ...

Die Comictitel, die mit dieser Verschwörung in Verbindung gebracht werden, beinhalten neben TMNT unter anderem:

  • Ghostbusters (Conspiracy #2)
  • The Crow (Conspiracy #4)
  • Transformers (Conspiracy #5)

Teenage Mutant Ninja TurtlesBearbeiten

Siehe Liste der IDW Comics

Die erste Crossover-Geschichte von Conspiracy, mit dem Titel The X-Files: Conspiracy #3 - Teenage Mutant Ninja Turtles (alternativ auch The X-Files/TMNT: Conspiracy) wurde am 12. Februar 2014 veröffentlicht.

AusgabenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

QuellenverzeichnisBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki