Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Touch and Go

1.762Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Zurück zur Episodenliste Touch and Go ("Auf Messers Schneide" oder wörtlich: "Berühren und Loslegen") ist die 59. Folge der 2003 Teenage Mutant Ninja Turtles Serie und die siebte Folge der dritten Staffel.

Introtext Bearbeiten

[Meute ruft durcheinander]
Raphael: Es gibt ein altes Sprichwort, das ungefähr so lautet: "Je mehr sich die Dinge ändern, desto mehr bleiben sie gleich." Man könnte denken, dass nachdem die Stadt von kriegführenden Aliens aus dem Weltraum auseinandergerissen worden ist, die Leute vielleicht ein klein wenig aufgeschlossener wären gegenüber Teenage Mutant Ninja Turtles, die in ihrem eigenen Hinterhof leben.
Mann 1 im Mob: Ich sehe ihn!
Raphael: Falsch gedacht.
Mann 2 im Mob: Hierher! Das Drecksalien! Es ist hier drüben!
Mann 3 im Mob: Reißen wir ihn in Stücke!
Raphael: Ist doch schön zu wissen, dass sich manche Dinge nie ändern.

Handlung Bearbeiten

TMNT TouchGo 1.jpg

Michelangelos Vorstellung von tätlicher Mithilfe

Nach der Beendigung der Triceratoninvasion arbeiten Donatello und Leatherhead im Versteck der Turtles daran, die Schäden zu reparieren und eine neue Fernsehwand anzuschließen, wobei Leatherhead von Michelangelo prompt als wandelnde Antenne missbraucht wird, was diesen beinahe in eine Berserkerwut treibt. Meister Splinter beschließt daraufhin, Michelangelo zu einer Inspektion der Schäden in den Kanaltunneln mitzunehmen, schon allein um weitere Probleme im Lager zu verhindern und seinem Ziehsohn ein wenig mehr Selbstdisziplin einzubläuen.


TMNT TouchGo 3.jpg

Raphael begegnet Mrs. Morrison

Leonardo, Raphael und Casey haben April indessen bei der Sicherung ihres Antiquitätengeschäfts geholfen, wobei Casey unerwartet mehr Lob von April erntet als die Turtles. Um die beiden nicht weiter zu stören, entfernen sich die beiden Turtles und kehren nach Hause zurück, was sich zu einem Wettrennen quer über die Dächer entwickelt. Bei dem Versuch, eine Abkürzung vorzunehmen, fällt Raphael allerdings vom Dach und gleich vor die Füße eines Mobs, der noch ziemlich paranoid von der Invasion ist und Raphael als vermeintliches Alien zu verfolgen beginnt. Raphael landet bei seiner Flucht in einer Sackgasse, doch bevor er um sein Leben kämpfen muss, öffnet sich unerwartet eine Tür neben ihm und eine blinde alte Dame namens Mrs. Morrison, die ihn für einen von ihr bestellten Jungen aus ihrer Bekanntschaft hält, bittet ihn zu sich herein. Wie sich herausstellt, muss Mrs. Morrison sehr bald aus ihrem Apartment ziehen, da sie nach dem kürzlichen Tod ihres Mannes den Rest der Hypotheken nicht mehr bezahlen kann. Raphael freundet sich mit Mrs. Morrison und ihrer Katze Lucy an und hilft ihnen bei den Umzugsvorbereitungen.


TMNT Touch Go 4.jpg

Ein Kampf auf Messers Schneide

Währenddessen werden Splinter und Michelangelo von einem blockierten Tunnel zu einem kurzen Umweg durch die nächtlichen Straßen der Stadt gezwungen, doch an ihrem Ausstiegspunkt werden sie von zwei angeheuerten Attentätern gesehen, die ihnen in die Kanalisation folgen und sie dort angreifen. Diese beiden Männer, die sich als Touch und Go vorstellen, besitzen über Kräfte der Superstärke und Superschnelligkeit, gegen die Splinter und Michelangelo zunächst nichts ausrichten können.


TMNT Touch Go 6.jpg

"Kannst nicht treffen, was du nicht sehen kannst."

Schließlich aber kommt Michelangelo eine Idee, und in einer U-Bahnstation werfen er und Splinter sich vor einen heranfahrenden Zug. Touch und Go kehren daraufhin zu ihrem Auftraggeber Hun zurück, der ihnen für die Erlegung seiner verhassten Feinde gleich eine enorme Summe auszuzahlen gedenkt. Doch gleich darauf klopfen die beiden Totgeglaubten bei ihm an die Tür und verwickeln die Verbrecher in einen Kampf, in dem sie einen Feuerlöschers als improvisierten Nebelwerfer und die Anhängigkeit von Touch und Go für eine gegenseitige Wiederaufladung ihrer Kräfte zu ihrem vollen Vorteil ausnutzen. Am Ende fliegen die drei Verbrecher aus Huns Bürofenster; während Touch und Go auf die Straße knallen (jedoch verschwinden können, bevor die Polizei eintrifft), hängt Hun hilflos an einem Arm an der Fensteröffnung und muss mit ansehen, wie Michelangelo den Geldkoffer aufrafft und zusammen mit seinem Meister wieder verschwindet.


TMNT Touch Go 7.jpg

Ein Geschenk von einer guten Seele

Michelangelo und Splinter kommen fast zeitgleich mit Raphael wieder im Versteck an. Während Michelangelo angesichts des erlangten Geldes schon in allen möglichen Wunschträumen schwelgt, hat Raphael eine weitaus bessere Verwendung für die Scheine: Er schenkt das Geld Mrs. Morrison als „anonyme Spende eines Schutzengels“, damit sie weiter in ihrer Wohnung bleiben kann.

Zitate Bearbeiten

  • Splinter: [zu Michelangelo] Mein Sohn, körperlich gesehen hast du eine natürliche Begabung für die Kampfkünste, aber geistig gesehen ist dein Verstand undiszipliniert und ungebärdig.
    Michelangelo: Ich bin ein Teenager, Sensei! Undiszipliniert und ungebärdig sein ist, was wir am besten tun.
    Splinter: Du bist auch ein Ninja. Du musst lernen, deinen Verstand mehr zu gebrauchen ... und deinen Mund weniger!

TriviaBearbeiten

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Feinde
Schauplätze
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki