FANDOM


Triceraton ist der Name sowohl einer außerirdischen Rasse als auch deren Heimatwelt und der Systemregierung, der sie angehören.

Beschreibung Bearbeiten

TMNT triceraton a

Ein Triceraton (Mirage Comics)

Triceratonier sind großgewachsene, antropomorphe Triceratopse. Sie sind viel größer und massiger als Menschen, doch trotz ihres eher barbarisch anmutenden Wesens sind die Triceratonier technisch sehr fortgeschritten; Energiestrahler, Antigravitationsfahrzeuge, spezielle Angriffsfluggestelle und Kraftfeldtechnologie sind bei ihnen Standard. Allerdings sind die Triceratonier wesentlich kruder und beziehen ihre Technologien meist durch Plünderungen und Krieg, anstatt sie selbst zu entwickeln.

Triceratonier sind Pflanzenfresser und atmen keinen Sauerstoff, sondern eine Mischung aus Stickstoff und Schwefel. Sauerstoffhaltige Luft ist für sie ebenso schädlich, wie den Menschen (oder den meisten anderen irdischen Lebensformen) die ihrige schaden kann; aus diesem Grund tragen Triceratonier bei Einsätzen in fremder Umgebung Schutzanzüge und Atemmasken. (Im Palladium-Rollenspielzusatz zu TMNT wird angegeben, dass die Triceratonier durch ein natürlich in ihren Lungen heranwachsendes Bakterium in der Lage seien, sich nach einer ersten Aussetzung an jede Fremdatmosphäre anzupassen. In den meisten Medien, in denen die Triceratonier vorkommen, wird eine solche Anpassungsfähigkeit jedoch nicht aufgezeigt. Siehe Zog als Beispiel für die Auswirkungen, die die irdische Atmosphäre auf einen Triceratonier haben kann.)

Die meisten Triceratonkämpfer halten sich an einen strengen Ehrenkodex, sind im Krieg gegenüber ihren Feinden aber unnachgiebig. Die berüchtigsten Einheiten sind die Schockkommandos, die die Elite des triceratonischen Heeres darstellen. Das kulturelles Symbol dieser Rasse ist ein Dreieck, dessen Form sich in vielen Bestandteilen des triceratonischen Lebens vorfinden lässt.

MS-TMNT-v4--30-p15

Michelangelo vor dem Hohen Rat der Triceratonier[1]

Aus bisher ungeklärten Gründen (es wird allgemein eine kosmische Ursache vermutet) wurde die Heimatwelt der Triceratonier zerstört, und dieses Volk fristet seitdem ihr Dasein auf den Fragmenten seiner alten Welt, die sie mithilfe ihrer Technologie zu riesigen Raumschiffen konvertiert haben. Ihre Regierung ist - zumindest unter Zanramons Herrschaft - nur dem Namen nach eine Republik; in ihrem Verhalten gleicht sie - besonders in den Augen der Nachbarn - mehr einer Militärdiktatur. Die Expansionspolitik der Triceratonier brachte sie bald in Konflikt mit der Föderation, und ein Krieg entbrannte, der durch das Teleportal, eine Erfindung des föderationalen Wissenschaftlers Professor Honeycutt, einen ultimativen Höhepunkt erreichte, da beide Seiten sie als ultimative Waffe missbrauchen wollten. Bei der Verfolgung von Honeycutt gerieten beide Parteien jedoch an die Ninja Turtles, die als (zuerst angebliche, später tatsächliche) Helfer des Fugitoiden sich sehr bald in die politischen Angelegenheiten dieser beiden Regierungen mischen mussten.

Nach dem anschließenden Ende von Zanramons Herrschaft wurden die alte republikanische Ordnung und ihr Hauptregierungsorgan, der Hohe Rat von Triceraton, schließlich wieder im Amt bekräftigt. Zudem hatten die Turtles sich durch ihren Überlebenskampf in der Arenawelt soviel Respekt bei den Triceratoniern verschafft, dass mit der Zeit eine Spezialeinheit entwickelt wurde, deren Prinzipien und Kampftaktiken sehr viel vom Stil der Turtles übernommen und sogar eine eigene Kampfkunst, genannt "T'Jat Uhasil" ("Sanfter Tod"), entwickelt hatte.[2]

Archie Comics Bearbeiten

In den Archie Comics sitzt ein Triceratonier unter den Zuschauern des ersten intergalaktischen Wrestling-Matchs, an dem die Turtles teilnehmen müssen.[3]

Image Comics Bearbeiten

In den Image Comics haben die Turtles einen Konflikt mit den Triceratoniern.

IDW ComicsBearbeiten

In der IDW Comicserie sind die Triceratonier keine eigenständig entwickelte Rasse, sondern wurden vielmehr aus den manipulierten Genen irdischer Triceratopse erschaffen, um den Utroms als Arbeiter- und Soldatenvolk zu dienen. Später jedoch erhoben sich die Triceratonier zusammen mit anderen Völkern gegen ihre utronomischen Unterdrücker.[4] Das Plotelement vom Abstieg der triceratonischen Republik in eine diktatorische Tyrannei wird stattdessen auf die Utroms übertragen, wobei Quanin, der Vater von Krang, an Zanramons Stelle die treibende Kraft hinter diesem Wechsel bildet.

Cartoonserie (1987)Bearbeiten

TMNT Triceratons 87

Die Triceratonier in der 1987 Zeichentrickserie

Die Triceratonier kommen in nur einer Folge der 1987iger Serie vor; dort nennen sie sich allerdings nicht "Triceratonische Republik", sondern das "Triceratonische Imperium". Bei ihrer Ankunft auf die Erde versuchten sie, den Planeten durch ein Sternentor zu ihren Heimatwelten zu befördern, um diese dann vollständig auszuplündern, doch dieser Plan wurde von Donatello vereitelt, der ihnen vorgaukeln konnte, dass er und seine Brüder den Triceratoniern an Kräften und Fähigkeiten weit überlegen seien.

AuftritteBearbeiten

2001 CGI-ProjektBearbeiten

Die Triceratonier haben einen kurzen Auftritt im Promotiontrailer für eine geplante computeranimierte Serie, die allerdings nie produziert wurde.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT Traximus

Traximus (2003er Serie)

Die Triceratonier spielen in der 2003er Serie eine weitaus größere Rolle in der fortlaufenden Geschichte. Ihre Einbindung in das Geschehen ist, wie der Rest der Serie, eng an die Mirage Comics angelehnt, wenn auch mit geringfügigen Änderungen. Die weitere politische Entwicklung der Triceratonier, die schließlich zur Wiederherstellung der alten Ordnung führt, wurde für die Zeichentrickserie zusätzlich konzipiert.

AuftritteBearbeiten

Animationsserie (2012)Bearbeiten

12 Triceratons

Triceratonier in der 2012 Serie

Die Triceratonier erhalten in den ersten Staffeln der 2012 Animationsserie einige kleinere Erwähnungen und Cameo-Auftritte.[5][6] Auf der San Diego Comic Con 2015 wurde erstmals ein Auftreten der Triceratons bestätigt, mit der Benennung von namenhaften Vertretern wie Zog und Mozar.[7]

In dieser Version stammen die Triceratonier aus der Dimension X und sind erbitterte Feinde der Kraang, mit denen sie um die Vorherrschaft in ihrer Heimat kämpfen. Ihre Kultur ähnelt ihren Mirage-Vorlagen, aber ähnlich wie in der 1987iger Serie (siehe oben) ist sie keine Republik, sondern ein Imperium. Die Triceratonier starten eine Invasion der Erde, um die Kraang, welche den Planeten unterwandert haben, mit Hilfe eines Schwarzlochgenerators ein für alle Mal auszulöschen.[8] Die Turtles und ihre Freunde April und Casey werden jedoch von Professor Honeycutt gerettet, der mit ihnen eine Reise zurück in die Zeit unternimmt, um die Bausteine des Schwarzlochgenerators vor den Triceratoniern zu sichern und deren zerstörerischen Plan damit zu vereiteln.

VideospieleBearbeiten

Die Triceratonier treten in einer Reihe von Spielen, die auf den Comics oder der 2003-Serie basieren, auf, meist als Gegner oder Levelbosse:

Bekannte Triceratonier Bearbeiten

Mirage ComicsBearbeiten

TMNT Triceraton flight harness

Ein Triceraton-Fluggestell

1987 SerieBearbeiten

2003 SerieBearbeiten

2012 SerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.4 #30
  2. TMNT Vol.4 #28
  3. "Intergalactic Wrestling"
  4. "Utrom Empire" #1
  5. "Pizza Face"
  6. "The Wrath Of Tiger Claw"
  7. IGN.com: "Comic Con 2015: David Tennant Guest Stars in TMNT Season 5" (10.7.2015)
  8. "Dinosaur Seen in Sewers!" und "Annihilation: Earth!", Teil 1 und 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.