FANDOM


Usagi yojimbo poster 25th

Usagi Yojimbo

Usagi Yojimbo (japanisch 兎用心棒 Usagi Yōjinbō = "Hasenleibwächter") ist eine Comicserie des japanisch-amerikanischen Comiczeichners Stan Sakai, die unter anderem auch bei den Mirage Studios verlegt wurde.

ProduktionsgeschichteBearbeiten

Die Serie erschien zwischen 1984 und 1986 erstmals als Kurzgeschichtenserie in den Comicreihen Albedo Anthropomorphics, The Doomsday Squad und Critters des Verlags Fantagraphic Books, bevor Usagi Yojimbo mit einer Summer Special-Ausgabe einen eigenen Titel ins Leben berief. Die ersten Geschichten wurden von Fantagraphic Books verlegt. 1993 wechselte Sakai zu den Mirage Studios, bis er sich (wahrscheinlich wegen einer Meinungsverschiedenheit) dazu gezwungen sah, den Verlag zu wechseln. Weitere Abenteuerreihen wurden von Dark Horse Comics und Radio Comix veröffentlicht. Da Sakai jedoch ausschließliche Nutzungsrechte über seinen Comic beibehielt, erschienen diverse Geschichten auch in den Werken anderer Verlage; degleichen haben auch andere Comickünstler wie Sergio Aragones und Peter Laird eigene Beiträge zur Serie geleistet.

Spin-OffsBearbeiten

Ab 1992 erschienen auch neun Hefte einer abgeschlossenen Reihe namens Space Usagi, welche in einem futuristischen Setting angesiedelt wurde, jedoch mit den grundsätzlich gleichen Charakteren spielt. In einer speziellen Teaser-Story ("Hare Today, Hare Tomorrow") (erstveröffentlicht in TMNT Vol.1 #47) begegnen sich die beiden Usagis aus der Vergangenheit und Zukunft sogar und bestehen Seite an Seite ein kleines Abenteuer.

UY Senso

Usagi Yojimbo: Senso (Hardcover-Sammeledition)

Zwischen 2014 und 2015 veröffentlichte Sakai eine sechsteilige Serie namens Usagi Yojimbo: Senso, welche fünfzehn Jahre nach der laufenden Serienhandlung einsetzt. Mitten in einer entscheidenden Schlacht zwischen den Heeren von Fürst Noriyuki und von Fürst Hikiji platzen feindselige außerirdische Invasoren ins Geschehen, und viele der Hauptcharaktere kommen in den anschließenden Kämpfen ums Leben, als sie verzweifelt versuchen, den ihnen technisch weit überlegenden Angreifern irgendwie beizukommen. Diese Serie beinhaltet eine Hommage an H. G. Wells Science Fiction-Roman War of the Worlds und bildet gleichzeitig eine Handlungsbrücke zur vorher erwähnten Space Usagi-Serie.

Deutsche VeröffentlichungenBearbeiten

Im Deutschen wurde die Serie nur als Sammelbandreihe veröffentlicht, und das auch nur sehr unregelmäßig: 1996 bei Carlsen Comics (6 Ausgaben; inzwischen abgebrochen), und ab 2001 beim Schwarzer Turm Verlag (noch nicht abgeschlossen).

SerienhandlungBearbeiten

Usagi Yojimbo spielt in einer alternativen Erde, in welcher die vorherrschende Lebensform nicht aus Menschen, sondern aus anthropomorphen Tieren besteht. Eine Ausnahme in dieser Regel ist die Figur des bösen Fürsten Hikiji, der als Mensch dargestellt wird. Das Hauptszenario basiert auf dem Japan des 16. Jahrhunderts, in der realen irdischen Geschichte bekannt als die Sengoku-Periode, in der Japan von bürgerkriegsähnlichen Zuständen zerrüttet wurde.

Der Serientitel bezieht sich auf die Hauptfigur der Serie, Miyamoto Usagi, ein wandernder Ronin (herrenloser Samurai), der versucht, nach dem Tod seines Herrn zur inneren Harmonie zu finden. Dabei muss er öfters seine Schwertkünste benutzen, um seine Freunde und die unschuldigen Leute des Landes gegen die Ränkeschmiedereien selbstsüchtiger Fürsten, mörderischen Räubern, übernatürlichen Gestalten und bösen Geistern zu verteidigen.

Charaktere (innerhalb dieses Wikis)Bearbeiten

Comics

2012 Serie

Usagi Yojimbo in TMNTBearbeiten

TMNT Usagi -10

Usagi Yojimbo #10: The Crossing

In Zusammenarbeit mit Peter Laird und Kevin Eastman entstanden diverse Usagi Yojimbo-Geschichten, in denen die Teenage Mutant Ninja Turtles - insbesondere Leonardo, der zu einem guten Freund von Usagi wird - als Gastcharaktere auftraten. Seitdem sind Crossover-Auftritte zwsichen TMNT und Usagi Yojimbo zu einem traditionellen Bestandteil der TMNT-Franchise geworden.

Mirage ComicsBearbeiten

IDW ComicsBearbeiten

Cartoonserie (1987)Bearbeiten

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Animationsserie (2012)Bearbeiten

Bilder-GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

QuellenverzeichnisBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki