FANDOM


Vivian Wu ist eine chinesische Schauspielerin, die auch in japanischen Filmen mitspielt. In dem Film Turtles III spielt sie die Rolle der Mitsu.

BiografieBearbeiten

Ihre Filmkarriere begann im Alter von 15 Jahren in den Shanghai Film Studios. Später studierte sie an der Hawaii Pacific University. Eine ihrer ersten Filmrollen verkörperte sie im Monumentalfilm Der letzte Kaiser (1987), der neun Oscars gewann, von Bernardo Bertolucci. Unter anderem wirkte Vivian Wu in den Filmen Zwischen Himmel und Hölle (1993) von Oliver Stone, Dinner Rush (2000) von Bob Giraldi, Red Skies (2002) von John Woo und Liebe süßsauer (2005) von Henrik Ruben Genz mit. Für Eve and the Fire Horse (2005) von Julia Kwan wurde Wu im Jahr 2007 beim Genie Award als beste Nebendarstellerin nominiert.Außerdem hatte sie unter anderem Gastauftritte in den Serien JAG – Im Auftrag der Ehre, Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits, Highlander, Geschichten aus der Gruft, Secret Agent Man, MillenniuM, F/X: The Series, Vanishing Son, L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse und Emergency Room – Die Notaufnahme.1990 wurde Vivian Wu vom People Magazine zu einer der 50 schönsten Frauen der Welt gewählt. Seit 1996 ist sie mit dem Filmproduzenten und Regisseur Oscar L. Costo verheiratet.

FilmografieBearbeiten

  • 1984: Hei qin ting
  • 1986: Chao guo jie xing dong
  • 1987: Der letzte Kaiser (The Last Emperor)
  • 1990: Im Reich des Drachen (Iron & Silk)
  • 1990: Jenseits der Schatten (Shadow of China)
  • 1991: Mutronics (Guyver)
  • 1993: Raven (TV)
  • 1993: Zwischen Himmel und Hölle (Heaven & Earth)
  • 1993: Teenage Mutant Ninja Turtles 3
  • 1993: The Untouchables (TV)
  • 1993: Töchter des Himmels (The Joy Luck Club)
  • 1993: Message from Nam (TV)
  • 1993: L.A. Law (TV)
  • 1994: Vanishing Son (TV)
  • 1995: The Ultimate Warrior
  • 1995: Geschichten aus der Gruft (Tales from the Crypt) (TV)
  • 1995: Highlander (Highlander) (TV)
  • 1995: Jag (TV)
  • 1996: Woman Rose
  • 1993–1996: Mord ist ihr Hobby (Murder, She Wrote) (TV)
  • 1996: Die Bettlerktüre (The Pillow Book)
  • 1996: F/X: The Series (TV)
  • 1997: Song jia huang chao
  • 1998: The Legend of Pig Eye
  • 1998: Millenium M (TV)
  • 1998: Die Hölle Vietnams (A Bright shining Lie)
  • 1998: Blindless
  • 1999: Strange World (TV)
  • 1999: 8½ Woman
  • 2000: Secret Agent Man (TV)
  • 2000: Dinner Rush (Dinner Rush)
  • 2000: Meigui xuanwo
  • 2000: ER (TV)
  • 2002: Red Skies
  • 2003: Indiana Jones (Indiana Jones and the Emperor's Tomb) (Computerspiel, Stimme)
  • 2003: Encrypt – Der Schlüssel zum Überleben (Encrypt)
  • 2004: Mei ren yi jiu
  • 2005: Liebe Süßsauer (Kinamand)
  • 2005: Eve and the Fire Horse
  • 2006: Shanghai Red
  • 2007: Ghost Whisperer (TV)

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki