FANDOM


TMNT Volpehart Build.jpg

Das Volpehart Building

Das Volpehart Building
ist ein Haus an der Wall Street in Manhattan, New York, welches von C. F. Volpehart erbaut und bewohnt wurde. Dieser Ort wurde speziell für die 2003 Zeichentrickserie kreiert.

GeschichteBearbeiten

TMNT Volpehart Build a.jpg

Die Geschichte des Hauses I

Die Geschichte des Volpehart Buildings begann eigentlich zu einer Zeit, in der noch keine Europäer ihren Fuß auf den nordamerikanischen Kontinent gesetzt hatten. Einst war ein Meteorit auf die Insel Manhattan gestürzt; mit diesem Meteoriten aber kam eine unheimliches Wesen aus dem All auf die Erde und nistete sich auf der Insel ein. Es suchte nach Opfern, um sich von ihren mentalen Energien zu ernähren, und einem Sklaven, der ihm diese Opfer verschaffen sollte. Die Eingeborenen widerstanden dessen telepathischen Verlockungen, doch dann entdeckten die Europäer die Neue Welt. Ein junger Abenteurer namens C. F. Volpehart ging in Manhattan an Land, tötete den indianischen Krieger, der sich angeschickt hatte, die Kreatur zu vernichten, und nahm dessen Waffe, den Meteorspeer, an sich.


TMNT Volpehart Build b.jpg

Die Geschichte des Hauses II

Unter dem Einfluss der Kreatur baute Volpehart sich eine Unterkunft, die auch als Versteck für das unterirdische Lager des Monsters diente. Im Laufe der Zeit sammelten sich mehr und mehr europäische Siedler um das Haus, und dessen Nachbarschaft entwickelte sich unter dem subtilen Einfluss der Kreatur in die Wall Street, dem Finanzcenter New Yorks und einem der wichtigsten in der ganzen Welt.

BeschreibungBearbeiten

HausBearbeiten

Oberirdisch ist das Volpehart Building nicht von einem anderen Haus zu unterscheiden, wenn man von dessem Alter und der ziemlich grotesken Fassadendekoration absieht. Vom oberen Teil des Hauses sind die Bibliothek bekannt und die Haupthalle, in der eine Büste Volpeharts steht (datiert auf das Jahr 1616, das wahrscheinliche Baujahr des Hauses).

Im Boden der Haupthalle ist ein Bild von einer Pyramide, gekrönt von einem strahlenden Auge, eingelassen. Das Auge verbirgt allerdings den oberen Eingang einer Wendeltreppe, die zum unterirdischen Lager des Meteor Monsters führt; dessen Irisluke kann durch ein Abbild des Symbols, das hinter einem nahen Wandteppich versteckt ist, geöffnet und geschlossen werden.

Die Goldene TürBearbeiten

Der Zutritt zum Lager des Monsters führt über einen kurzen Tunnel zu einer kreisrunden Tür aus Gold, die ebenfalls mit dem Pyramiden- und Augensymbol versehen ist. Über dem Tor ist eine italienische Inschrift eingelassen: Lasciate Ogne Speranza, Voi Ch'Intrare ("Ihr, die ihr eintretet, lasst alle Hoffnung fahren"). Sollte das Tor mit Gewalt aufgebrochen werden, kann das Monster mit seinen Kräften die Skelette, die vor dem Tor liegen, als Untote gegen die Eindringlinge vorrücken lassen.

Die Gewölbe des MonstersBearbeiten

Jeneits der Goldenen Tür befinden sich eine Reihe von miteinander verbundenen Gängen und Katakomben, die alle in eine größere unterirdische Kammer münden, welch dem Monster als zentrales Lager dient. Das auffälligste Merkmal dieser Kammer ist eine Art Altar, welche aus einem Felsvorsprung besteht, deren Spitze sich über ein tiefes Loch im Boden der Höhle erstreckt. Dieser Vorsprung wurde mit Steinplatten ausgelegt, welche eine Pyramide formen. An deren Spitze ist ein Steinbecken eingesetzt, in welchem ein immerwährendes Feuer brennt; in den Flammen ruht der Meteor, welcher das Monster einst auf die Erde gebracht hatte.

In die Wände der Zentralhöhle sind mehrere Zellen eingelassen, welche die Opfer aufnehmen, von deren Lebensenergie sich die Kreatur ernährt. Diese Zellen werden von einer einfachen Membran abgeschlossen, die leicht aufgetrennt werden kann. Die Gefangenen werden innerhalb dieser Zellen aber nicht von physischen Fesseln, sondern von albtraumhaften Sinnestäuschungen gefangen gehalten, deren Stimulationen vom Monster auf telepathischem Weg aufgenommen werden.

AuftritteBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • US Great Seal.jpg

    Das Große Siegel der Vereinigten Staaten

    Die italienische Inschrift der Goldenen Tür ist eine Referenz auf die Inschrift an der Pforte zur Hölle, wie sie in Inferno, dem ersten Teil von Dante Alighieris Göttlicher Komödie beschrieben wird.
  • Bei dem Zeichen im Lager des Monsters - die Pyramide mit dem Flammenden Auge - handelt es sich um ein Abbild von der Rückseite des Staatssiegels der Vereinigten Staaten. Dieses Siegel findet sich auf der Rückseite eines jeden amerikanischen Ein-Dollarscheins, als Zeichen für den subtilen Einfluss des Necro Monsters auf den finanziellen Machtaufstieg der Vereinigten Staaten.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki