FANDOM


Zat ist ein extradimensionaler Krieger und Teilnehmer am Battle Nexus-Turnier aus der 2003 Zeichentrickserie.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Zat war ein vielversprechender und hoffnungsvoller Krieger, der einst als Teilnehmer am interdimensionalen Battle Nexus-Turnier teilnahm. Unter welchen Umständen er zu diesem Event eingeladen wurde und wie er im Laufe seiner Karierre seine linke Hand verlor, ist bis heute nicht bekannt.

TMNT Zat KO

Zats zweites KO

Nachdem Zat sich gegen seinen Gegner Fly und ein paar andere Kontestanten behauptet hatte, war er einer der sieben Viertelfinalisten des Turniers. Für die Finalkämpfe wurden die Gegnerpaare per Auslosung ermittelt. Zu diesem Zeitpunkt aber hatte sich ein weiterer Teilnehmer, Michelangelo, Ärger mit seinem Kontrahenten Kluh eingehandelt, und um diesen nicht bekämpfen zu müssen (was er ironischerweise aber am Ende doch noch musste), tauschte er sein Los mit dem von Zat aus. Zat verlor gegen den viel stärkeren Kluh und wurde daraufhin in die Krankenstation der Arena teleportiert.

Als schließlich Michelangelos Gegner, dessen Bruder Raphael, ebenfalls seinen Platz bei den Verlierern fand, wurde dieser über die Aussicht, dass Michelangelo (der damit der noch einzig verbliebene Turtle im Turnier war) den Titel des Turnierchampion erringen könnte, so aufgewühlt, dass er sich den Nächststehenden - ausgerechnet Zat - ergriff und diesen in seiner Verzweiflung durchschüttelte, dass Zats Hinterkopf wiederholt gegen die hinter ihm stehende Mauer knallte. Erst als der triceratonische Ex-Gladiator Traximus es schaffte, seinen Freund zu beruhigen, wurde der (bereits ohnmächtige) Zat von seinem Leid erlöst.

Zat trat später als Teilnehmer in einem Schaukampf wieder im Battle Nexus auf, als Michelangelos Titel als Champion wegen einiger widriger Umstände während des Finalkampfes von Kluh herausgefordert wurde. Sein derzeitiger Verbleib ist unbekannt.

AuftritteBearbeiten

SpielzeugBearbeiten

Für die Spielzeugreihe zur 2003 Serie wurde eine Actionfigur des Charakters in den Handel gebracht.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.