FANDOM


Zippy Lad ist ein Superheldenveteran, ein ehemaliges Mitglied der Justice Force und ein Freund der Turtles.

Mirage ComicsBearbeiten

Zippy Lad war einst ein Superheld, der zusammen mit seinen Freunden Battling Bernice, Metal Head, Stainless Steve Steel, Doctor Dome, Captain Deadbolt und Joey Lastic das Superteam Justice Force gründete. Nach Jahren aber trennte sich die Justice Force, weil es wegen der unerfüllten Dreiecksbeziehung zwischen Bernice, Steve und Dome zu Spannungen gekommen war. Irgendwann nach seinem Rückzug als Superheld verlor Zippy Lad mit zunehmendem Alter und dem zu oftmaligen Gebrauch seiner Superkraft den Gebrauch seiner Beine und war seitdem auf einen Rollstuhl angewiesen. Zippy Lad schien auch eine besonders enge Beziehung zu Captain Deadbolt gehabt zu haben, dessen Körper nun in Zippy Lads Wohnzimmer steht, seitdem er bei einem Unfall permanent versteifte. (Siehe Captain Deadbolt für weitere Informationen.)

Eines Tages wurden die Ex-Mitglieder der Justice Force von Doctor Domes alten Domebots angegriffen, weil Doctor Dome Bernice aus ihrem Versteck locken wollte. Bernices Tochter Ananda gelang es jedoch, Dome mitzuteilen, dass Bernice schon drei Jahre zuvor verstorben war, und ihn damit wieder zur Vernunft zu bringen.

Zu einem undefinierten Zeitpunkt wurde Zippy Lad ein Vorstandsmitglied des Kurtzburg Memorial Hospitals in New York City, ein Krankenhaus speziell für Superhelden und andere außergewöhnliche Charaktere. Seine Präsenz half Michelangelo, der eines Tages dort unerwartet eingeliefert wurde, über ein Missverständnis mit der Belegschaft hinwegzukommen und schließlich sogar ein eingetragener Kunde des Krankenhauses zu werden (TMNT Vol.4 #2-3).

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT Zippy a2.jpg

Zippy Lad in jungen Jahren (2003 Serie)

Die Geschichte der alten Justice Force deckt sich mit der Mirage-Vorlage, allerdings mit einigen Änderungen. Die Justice Force löste sich auf, nachdem Battling Bernice bei dem Versuch, ihre Kameraden Steve und Dome zu schützen, ums Leben kam.

Als die Domebots die ehemalige Justice Force angriffen, wurde Zippy Lad zusammen mit Joey Lastic und Metal Head entführt, konnten jedoch von Steve, den Turtles und Casey Jones gefunden und befreit. Die Drahtzieherin der Angriffe war nicht Dome, wie Steve vermutete, sondern Ananda, die heimliche Tochter von Dome und Battling Bernice, welche die Justice Force für den Tod ihrer Mutter verantwortlich machte. Durch Michelangelos Fürsprache konnten die Kontrahenten jedoch wieder zur Vernunft gebracht werden, und Ananda wurde schließlich selbst ein Mitglied der zweiten Inkarnation der Justice Force. Obwohl Zippy Lad aufgrund seines Alters nicht mehr aktiv in der Justice Force mitwirken kann, stehen er und Steve der zweiten Inkarnation des Teams als Ratgeber zur Seite.

AuftritteBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

Zippy Lad besitzt die Kraft der Supergeschwindigkeit, mit der er mit übermenschlicher Schnelligkeit laufen konnte. Er kann seine Kraft auch in seinem derzeitigen Zustand bei Bedarf voll einsetzen, indem er seinen Rollstuhl mit seinen immer noch funktionsfähigen Armen vorwärts bewegt. Außerdem kann er seine Arme auch als Offensivwaffe einsetzen, indem er sie mit extremer Geschwindigkeit vibirieren lässt und damit eine Art Säge- oder Trommeleffekt erzeugt.

TriviaBearbeiten

  • Das Design von Zippy Lads Kostüm basiert auf dem Outfit des DC Comics-Superhelden Flash (Jay Garrick) von der Erde 2, der - zusammen mit seinem Gegenstück, dem ersten Flash (Barry Allen) - erstmals in der Story "Flash of Two Worlds" erschien (Flash #125, 1961).

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki